ALTES

Neu entdecken

Das Rezept ist über 2000 Jahre alt, köstlich sind sie aber noch nach wie vor: Rostige Ritter sind weit über Ländergrenzen bekannt. Entdecke mit uns Rostige Ritter (wieder) neu!

Rostige Ritter - Ein Gericht mit Geschichte

Gold gebackene Brotstücke waren in ähnlicher Form schon im römischen Reich bekannt. Im römischen Kochbuch: „De re coquinaria“ befindet sich ein Rezept von Rostigen Rittern.

Das Rezept in pälzisch übersetzt: „Erschdemol än Weck zwä Dach driggle losse. Dann schrubbelscht denn verdriggelte Wäzeweck ab un hinenoch duschnd´n halbiere un do‘denoch noch ä/zwä Stunn in Milsch eiwäche losse. Hinerher Zimt un Zugger driwwer und in Budder abrode. Mit leggerer Woi- oder Vonillsoss serviere. Obschtsalat basst ach subber dezu.“

ÜBER UNS

Darum sind unsere Rostigen Ritter genau das Richtige

In drei Minuten zubereitet

Jeden Tag frisch von uns geliefert

Pfälzer Familienbetrieb: Aus der Region, für die Region

Schmeckt Jung und Alt!

Bereichert die Speisekarte um drei Gerichte!

5.624

ROSTIGE RITTER

AUSGELIEFERT

193

BESTELLUNGEN

ERHALTEN

68

KUNDEN

GLÜCKLICH GEMACHT

3

FAHRZEUGE

IM EINSATZ

NEUIGKEITEN

Unser Newsfeed

Rostige Ritter mit Schokolade und Creme

x

WEITERLESEN

Rostige Ritter mit Creme und Blaubeeren!

x

WEITERLESEN

Rostige Ritter im Herbst: Kombination mit leckerem Granatapfel

x

WEITERLESEN

Fragen? Melde Dich bei uns!